würfel2

Der Flirt – ein Spiel

Arthur Flirt & Beziehung 1 Comment

Share Button

Der Flirt ist tatsächlich wie ein Spiel.  Entdecke für dich diese Erkenntnis und fühle dich beim Flirten verspielt, frei und kreativ.

Ich habe einen Vorschlag an dich: Lasse deine Ernsthaftigkeit los, wenn du einen Flirt eingehst. Denn Ernsthaftigkeit kann dich dabei hindern, dich im Gespräch frei zu entfalten und dabei Spaß zu haben.

Ernsthaftigkeit im Flirt entsteht unter anderem aus Unsicherheit und aus dem Anhanften an die eigenen inneren Erwartungen.  Wer in Gedanken an ein bestimmtes Ergebnis denkt, der verpasst die eigentliche Begegnung.

Was könnte ein solches Ergebnis sein?

Vielleicht erwartest du dir eine Beziehung oder einfach nur Sex. Oder du denkst noch überhaupt nicht so weit, erhoffst dir aber bereits ihre Telefonnummer. Selbst wenn du schon daran denkst wie sie reagieren würde, nachdem du sie gleich ansprichst, haftest du dich bereits an ein Ergebnis – und eine Erwartung entsteht.

Viele Menschen stecken voller innerer Erwartungen wenn sie flirten – und diese Erwartungen tauschen sie ein gegen ihre spielerische Leichtigkeit.

Je mehr du dich an deine Erwartungen klammerst, desto weniger Spaß hast du beim Flirt. Hast du das schon einmal bei dir selbst beobachtet?

Vielleicht wolltest du schon einmal eine Frau ansprechen und hast eine ganz bestimmte Reaktion erwartet – und schon während du zu ihr unterwegs warst dachtest du nur noch an diese erwartete Reaktion. Oder vielleicht hast du dich aber auch gar nicht zu ihr auf den Weg begeben, um dich vor deiner eigenen negativen Erwartung zu schützen?

Dies ist der Grund, weshalb es viele Menschen gibt, die sogar schon bei dem Gedanken an einen Flirt Stress empfinden: Ihre eigenen inneren Erwartungen stehen zwischen ihnen und dem Spaß, den sie dabei haben könnten.

Aus diesen inneren Erwartungen entspringt alle Ernsthaftigkeit.

Und diese Ernsthaftigkeit kostet dich deinen eigenen Spaß, die gesamte spielerische Leichtigkeit geht dadurch verloren.

Doch ein Flirt ist nichts Ernstes. Vielleicht hast du einmal Menschen beobachtet, von denen du sagen würdest dass sie „gut“ oder erfolgreich flirten können“. Ist dir einmal aufgefallen, dass die meisten von ihnen geradezu spielerisch wirken, so als wäre es ihnen fast egal wie die genaue Reaktion des Gegenübers oder das Ergebnis ausfällt?

Es ist geradezu paradox: Die besten „Ergebnisse“ erzielen scheinbar diejenigen, die so wirken als denken sie gar nicht an das Ergebnis. Diese Menschen haben Spaß am Flirt, sie empfinden dabei eine spielerische Freude.

Außenstehende bezeichnen dies vielleicht als „souverän“ und „selbstsicher“. Doch der Ausdruck „Selbstsicherheit“ ist ein wenig trügerisch. Es wirkt fast so, als ob dieses Wort jemanden bezeichnet, der sich dessen was passieren wird, sicher sein kann. Tatsächlich aber kannst du nur dann im Flirt wirklich selbstsicher sein, wenn du Folgendes innerlich akzeptiert hast: Dass du dir niemals dessen sicher sein kannst, wie es ausgeht.

Vielleicht magst du jetzt denken, dass du nicht einfach so von jetzt auf nachher alle deine Erwartungen fallen lassen kannst – so manchem kommt es vor wie ein Ding der Unmöglichkeit.

In diesem Fall habe ich eine Idee für dich: Werde dir einfach nur ihrer bewusst. Beobachte deine eigenen inneren Erwartungen, und wie sie sich auf deine Ernsthaftigkeit auswirken. Alles was du zu tun hast, ist sie zu beobachten. Denn durch das Beobachten werden sie sich  nach und nach von ganz alleine auflösen. Du brauchst nichts zu tun außer Folgendes: Schenke ihnen deine Aufmerksamkeit.

Schon bald wirst du feststellen, wie sich dann eine neue Leichtigkeit in der Begegnung mit dem anderen Geschlecht einstellt. Manche Erwartungen mögen zwar noch im Hinterkopf mitschwingen, doch sie verlieren ihr schweres Gewicht, sie üben auf dich keinen Druck mehr aus. Und das ist es, worauf es letztlich ankommt: Lasse dich nicht durch sie in deiner Freude und Kreativität einschränken.

Lerne den Flirt ohne Erwartungen kennen. An ihre Stelle wird eine neue Verspieltheit treten, und diese schafft Raum für weitere bisher ungeahnte Qualitäten.

An einem Flirt ist nichts Ernstes, er gleicht tatsächlich vielmehr einem Spiel. Doch wer nur an das Ergebnis denkt, der verliert seinen Spaß daran. Und er verpasst das gesamte Wunder der Begegnung.

 

 

(Bild von Photo Javi )

Empfehle diesen Arrow weiter:

Share Button

Kommentare 1

  1. Club Card

    Unglaublich toller Arrow! Wenn ich auf mein Erfahrungen mit Frauen zurückblicke ist es wirklich so, dass alle meine Erfolge gemeinsam hatten, dass ich ohne Erwartungen den Flirt begonnen habe. Bis ich diesen Arrow gelesen habe war mir die Ursache des „Flows“ den ich dabei verspührt habe nie klar. Es war einfach immer so, dass ich mich halt mal gut beim Flirten gefühlt habe und mal nicht.

    Danke für diesen Text!

    Liebe Grüße,
    Club Card

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.