danke

Sei dankbar!

Phil Flirt & Beziehung, Innere Freiheit, Veränderungen & Herausforderungen, Ziele & Selbstverwirklichung Leave a Comment

Share Button

 

 


Die Kunst auf dem Weg zu deiner Meisterschaft des Lebens schließt jede Form der Dankbarkeit ein, die du gegenüber deinen Lebensumständen zum Ausdruck bringen kannst.
Jedes Feedback, welches dir das Leben bietet ist in einem bestimmten Kontext immer nützlich.
Gerade Menschen, die dir am Nächsten sind, wissen darum, wo dein Potential noch nicht geweckt ist, welche Baustellen dir die Sicht auf ein erfülltes und zufriedenes Leben verhindern, und wo deine blinden Flecken sind, die deine Stagnation aufrechterhalten.
Nimm dir Zeit, einmal die Woche mit deinen Freunden offen darüber zu sprechen, was für Ziele du in deinem Leben hast und wovor du dich im Leben fürchtest. Deine engsten Gefährten sollten bereit sein, deine Mittelmäßigkeit in Frage zu stellen, und dir konkrete Kursänderungen vorzuschlagen.
Deine Intuition sollte dir helfen, zu unterscheiden, ob du deine Kursänderungen deinen Freunden zuliebe unternimmst, oder ob die Kritik berechtigt ist, wenn du fühlst, daß das, was deine Freunde sagen, in dir Resonanz auslöst.
Selbst wenn du noch nicht in der Lage bist, intuitiv zu fühlen , kannst du deine Resonanz daran messen, ob dein Verhalten in solchen Momenten der Wahrheit dazu neigt , das Gefühl, das du empfinden könntest zu verschleiern, indem du vielleicht dazu neigst, das Gesagte deiner Gefährten zu relativieren, sie vielleicht zu beschwichtigen, einen Gegenangriff zu starten, oder wenn du einen Fluchtreflex wahrnimmst, weil dir die Situation, weil dir das Gefühl unangenehm ist.
All das sind Mechanismen, die auf eine Resonanz mit dem Gesagten hinweisen können und anhand derer du deine innere Führung in das richtige Lot bringen kannst, wenn du lernst , dir gegenüber wahrhaftig zu werden.
Du kannst dabei geduldig mit dir sein und auch dankbar ,weil du erkannt haben wirst, daß du auf dem richtigen Weg bist.
Auch in deiner Partnerschaft kannst du generell immer dankbar für jedes Feedback sein, das in dir Resonanz auslöst. Niemand kennt dich besser als der, der dir am nächsten ist. Niemand sieht dein Potential , welches durch deine Mittelmäßigkeit überschattet ist, mehr als dein Partner und das Feedback, welches du Tag für Tag bekommst, kann dich vielleicht nerven.
Indikatoren dafür können sein, daß du das Gefühl hast, es deinem Partner nie Recht machen zu können.
Erinnere dich, als du das letztemal deiner Partnerin sagtest, daß du ein schwieriges Projekt abgeschlossen hast, oder daß du kurz vor einer Beförderung stehst und dann hast du nur Schulterzucken dafür geerntet.
Dieser Entzug der Anerkennung für deine Leistungen kann auf Dauer frustrieren, aber wenn du deine Mittelmäßigkeit hinter dir lassen willst, kannst du dir erlauben zu erkennen, daß du es versäumst dich für deine Erfolge im Außen selbst anzuerkennen, anstatt nach Anerkennung zu suchen.
Darüberhinaus bist du dabei zu versäumen, in deiner Partnerin ihre weibliche Energie zum fließen zu bringen, sie in ihrem femininen Lebenstanz zu unterstützen und sie mit deiner tiefen Präsenz zu durchdringen, und das kannst du nicht mit der Suche nach Anerkennung, oder mit deinen irdischen Leistungen , sondern mit all deiner Fähigkeit zu lieben.
Diese Art des weiblichen Feedbacks ist eine der größten Herausforderungen für dich, und wenn du in Mittelmäßigkeit versinken willst, dann ärgere dich weiter über deine Partnerin. Aber wenn du wachsen willst, siehst du die Nützlichkeit hinter ihrem Feedback und arbeitest an deiner Selbstliebe, Präsenz und deiner Meisterschaft im Inneren.
Grundsätzlich ist jedes Feedback, welches dir das Leben bietet nützlich und du kannst bis zu deinem letzten Atemzug an deinem Leben feilen und es so optimieren, bis du die gewünschten Resultate einfahren kannst.
Dankbarkeit wird dir dabei helfen, dich innerlich von Widerständen, Groll, oder anderen negativen Emotionen zu befreien, die dir die Sicht auf das Wesentliche verdecken.
Ich wünsche mir, daß du immer dankbar bist.Phil
Author des Beitrages:
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.