sunset

Vertraue!

Phil Innere Freiheit Leave a Comment

Share Button

 

 

 


Vertraue!
Du erntest, was du säst.
Die Umstände sind von dir gewollt.

Zwischen dem Wollen, und dem Nicht-wollen, gibt es keinen Unterschied.

Du bist im Irrtum, wenn du auf das, was du säst, mit Widerstand reagierst.
Das Leben ist der Spiegel dessen, wer du bist.
Es folgt deiner inneren Veränderung mit äußeren Umständen.
Widerstände halten die Umstände aufrecht, die du selbst gesät hast.
Sorge Dich nicht!
Hab keine Angst!
Sorgen und Ängste sind Illusionen, die echt erscheinen.
Es gibt keinen Nullpunkt, es gibt nur innere Führung.
Und diese Führung ist entweder von Dir verzerrt, oder im Vertrauen klar.
Wolle nichts, wünsche dir!
Befürchte nichts, wünsche dir!
Erwarte nichts, wünsche dir!
Zwing dich zu nichts, sondern wünsche dir!
Du kannst nicht scheitern, du kannst nur akzeptieren.

VertrauePhil
Author des Beitrages:
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.