Dalai lama discussing with Janusz Lipinski and Wangchuk Gyalpo,

Wie einflussreich bist du?

Phil Kommunikation, Veränderungen & Herausforderungen Leave a Comment

Share Button

Wie einflussreich bist du?  Wenn ich diese Frage Menschen stelle, bekomme ich meistens die Antwort „nicht sehr viel“

Wenn ich dir die Frage stelle, wer deiner Meinung nach einflussreich ist, dann wirst du vermutlich auf berühmte Persönlichkeiten hinweisen, vielleicht Schauspieler, oder Figuren die sie spielen, möglicherweise denkst du an Politiker, oder Wissenschaftler, die dir in den Sinn kommen, oder möglicherweise Menschen, die dich in deiner Vergangenheit am meisten beeinflusst hatten.

Dies ist jedoch nur die halbe Wahrheit. Wenn wir nur immer den Einfluss derer erkennen, zu den wir aufschauen, vergessen wir folgende Tatsache  zu berücksichtigen:

Die Kraft und Stärke Einfluss auf andere Menschen auszuüben, wohnt in jedem von uns inne.

Um zu sehen was ich meine, nimm dir einen Moment Zeit, und schreibe dir alle Menschen auf, die dich während deines Tages beinflusst haben. Denke zunächst an die höflichen Menschen, die freundlichen Menschen, und all die anderen Menschen, deren Einwirken auf dich ein angenehmes Gefühl hinterlassen hat, und vielleicht kannst du dir sogar ein Lächeln abgewinnen.

Dies könnte ein Mensch sein, der dich im Supermarkt an der Kasse vorbeigelassen hat, oder vielleicht ein Verkäufer, der dir Nachlass gewährt hat, oder vielleicht jemand, der dir half eine wichtige Entscheidung zu treffen, die deinen Weg geebnet hat, sodas du mit den Dingen, die du vorhattest mehr Erfolg gehabt hast, als du dir jemals vorstellen konntest. Denke darüber nach, wie du dich fühlst, und denke darüber nach, nachdem du diesen Menschen begegnet bist:

Du fühlst dich höchstwahrscheinlich sehr gut an diesem Tag und du siehst die Welt mit anderen Augen. Diese Menschen haben dir geholfen und dich vielleicht bestärkt, dir gegenüber ein wenig freigiebiger, lockerer zu werden.

Nachdem du in dich gegangen bist, denke über all die Menschen nach, die dich in einer negative Art und Weise beeinflusst haben. Bemerke den Effekt, den sie bei dir ausgelöst haben. Vom Verdruss bis zu einer schwereren Beunruhigung. Vielleicht hat dein Vorgesetzter deine Arbeit vor versammeltem Team als die Seine präsentiert, und es ging dir wirklich unter die Haut.  Oder vielleicht hat dir ein guter Freund ein Treffen in letzter Minute abgesagt, und du hast dich darüber aufgeregt.

Zuguterletzt , betrachte jetzt diese Geschehnisse, sowohl die guten, wie die vermeintlich schlechten, aus der Perspektive des Menschen, der dich beeinflusst hat.

Nimm dir die Zeit und stell dir vor, DU wärst derjenige, der diesen, selben positiven, wie auch manchmal negativen Einfluss auf andere  hat, wenn die Rollen vertauscht sind.

Der Sinn dieser Übung ist nicht so sehr therapeutisch, als eher um dir zu demonstrieren, wie groß diese Fähigkeit jedes einzelnen von uns ist, andere um uns herum zu beeinflussen.

Es ist nicht so, als hätten wir keinen Einfluss, jeder von uns hat Einfluss auf andere und demonstriert dies auch in der Interaktion mit anderen Tag für Tag. Das Problem ist nur, dass viele von uns die Macht der Beeinflussung nicht erkennen. Als Resultat dieser Tatsache machen wir uns diese Fähigkeit nicht zu nutze, andere und vorallem uns selbst positiv zu beeinflussen, zum Guten der anderen und dadurch zum Guten für uns selbst.

Die Macht des Einflusses auf andere und auf uns selbst ist alleine für sich nicht der Weisheit letzter Schluss.  Aber wenn wir für unsere Ideen und Überzeugungen einstehen wollen, zahlt es sich aus, sich dieser Macht bewusst zu sein, den Ausgang jeder Art von Situation, die uns im täglichen Leben begegnet selbst bestimmen zu können.

Denke über eine Situation  nach, wenn Du eine Entscheidung eines anderen benötigst, um den Ausgang dieser Situation für dich positiv zu beeinflussen.

Welcher Art von Einfluss wird die Person dazu bewegen können, etwas für dich zum Abschluss zu bringen, wenn es dir in der Interaktion mit dieser Person nicht klar ist, wie du sie positiv auf deine Seite bringen kannst?

Die Situation können vielfältiger Art sein, es kann sich um ein Bewerbungsgespräch handeln, und du bist enthusiastisch, kommst auf den Punkt, und kannst mit dem Wissen um die Produkte der Firma, deren Geschichte und den damit zusammenhängenden Wachstum glänzen, wie glaubst du, wirst du die Person, die dich einstellen könnte beeinflussen. Und wenn du keinen dieser Punkte im Gespräch einfliessen lassen kannst, was glaubst du wird höchstwahrscheinlich passieren? Welchen Einfluss wird das auf diese Person ausgeübt haben?

Du siehst, es gibt praktisch keine Möglichkeit ohne Einfluss zu sein. Du bist immer einflussreich.

Wenn du die Menschen, die für dich die Arbeit machen , armselig behandelst, wie glaubst du wird sich dein Einfluss auf sie und vorallem auf ihre Arbeit ausüben?

Auf der anderen Seite, wenn du in der Lage bist, den Nutzen für alle transparent zu machen, wenn du fair bist, ehrlich und offen, direkt, großzügig mit Lob umgehst, und Anerkennung spendest für die Arbeit deiner Mitarbeiter, Kritik konstruktiv anbringen kannst, und Kritik als Feedback verkaufen kannst um den Nutzen dessen sichtbar zu machen, wie glaubst du, wird das deine Mitarbeiter beeinflussen?

Je mehr du dir dessen bewusst bist welche Macht dein Einfluss auf andere hat, desto schneller wirst du feststellen können, dass du jeden beeinflusst, mit dem du auf welche Art auch immer in Interaktion trittst.

Und durch die Tatsache, dass durch unsere Art des Umgangs miteinander der Einfluss exponentiell angewachsen ist, sei es durch die globale Vernetzung , oder durch soziale Medien und durch den Anstieg der Schnittstellen und Interaktionen mit anderen Menschen allgemein, sind proportional auch für dich die Chancen gewachsen , auf andere Menschen bewusst Einfluss zu nehmen, die dich umgeben.

Verkaufe dich, oder deine Ideen, nicht unter Wert!

Fange heute noch damit an dein Potential zu erkennen, wie Du Einfluss auf andere Menschen haben kannst, und übe dich darin mit Bedacht!

 

 

(Bild von Erik Törner)

 

Empfehle diesen Arrow weiter:

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.